Umzugsmaterial besorgen

Hier erfahren Sie, was Sie für Ihren Umzug benötigen, auf was Sie unbedingt achten sollten und wo Sie Ihr Umzugsmaterial bekommen. Natürlich haben wir auch den ein oder anderen Spartipp für Sie, damit Sie schon hier anfangen können beim Umzug kräftig zu sparen. 

Was brauche ich für einen Umzug?

Natürlich hängt es davon ab, wieviele Gegenstände Sie umziehen müssen und wieviele Neuanschaffungen direkt in die neue Wohnung geliefert werden. Grundsätzlich brauchen Sie vor allem Umzugskartons und Kisten beziehungsweise Säcke für flexiblere Gegenstände. Eine Sackkarre und ein Möbelroller schonen die körperlichen Kräfte, die Fußböden in der alten und neuen Wohnung und sparen enorm viel Zeit. Oft ist die einmalige Anschaffung eine Investition auf Lebenszeit und kann für viele Zwecke im Alltag verwendet werden. Mit Spanngurten wird der Umzug gleich doppel sicher und ist vor allem für den Transport von Waschmaschinen und Kühlschränken sehr ratsam.

Damit der Umzug so gut wie möglich verlaufen kann, brauchen Sie auch noch einige kleine und wiederverwendbare Utensilien, die Ihnen den Umzug enorm erleichtern, wie zum Beispiel Klebeband, einen dicken Filzstift, Schutzfolien, Handschuhe, etc. Damit Sie diese kleinen Umzugshelfer nicht vergessen, haben wir auf unserer Seite "Checklisten" auch eine Checkliste Equipment für Sie zum Download bereitgestellt. 

 

Wieviele Umzugskartons brauche ich?

Das hängt natürlich ebenfalls vom Umfang des Umzugsgutes ab. Die eigentliche Schwierigkeit besteht nämlich darin, nicht zuviele Umzugskartons zu besorgen, um Geld zu sparen, aber auch nicht zu wenige zu haben, sodass nicht die letzten Gegenstände einzeln getragen werden müssen. Grundsätzlich ist es natürlich immer besser, zuviele Kartons zu haben. Wichtig ist, dass Sie die Füllmenge eines Kartons nicht überschätzen. Große Kartons mit Büchern zum Beispiel können nicht randvoll gemacht werden, da sie sonst zu schwer werden. Manche Kleidungsstücke wiederum kann man auch in einzelne Lücken in den Kartons stecken. Das bringt zwar oft die Ordnung durcheinander, kann aber wertvollen Platz sparen und die Leerräume optimal ausnutzen.  

 

Wie kann ich beim Umzugsmaterial Geld sparen?

Sie können sich, bevor Sie viel Geld für Umzugskartons ausgeben, natürlich bei Ihren Freunden und Verwandten erkundigen und von dort gebrauchte Umzugskartons zusammensammeln. Das Problem dabei ist allerdings, dass das Verladen in den Umzugstransporter oder UmzugsLKW oft durch die unterschiedlichen Kartonabmessungen erschwert wird. Im Idealfall haben Sie viele Kartons derselben Größen. Ein weiterer Nachteil ist, dass schon gebrauchte Karton viel leichter kaputt gehen und damit weniger zuverlässig sind. Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, raten wir deshalb zu guten, stabilen und professionellen Kartons, die man verschließen kann. 

 

 

Wie hilfreich ist diese Seite?
x
Umzugsmaterial besorgen
(0/5)
(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen.