Wie kann man beim Umzug sparen?

Ein Umzug kostet viel Geld und Zeit. Damit man sich auch ein paar schöne neue Dinge für das neue Zuhause leisten kann, ist Effizienz und Kostenbewusstsein unerlässlich. Zeit kann man sparen, indem man ein professionelles Umzugsunternehmen beauftragt, doch das kostet Geld. Auf unseren Seiten zum Thema Geld sparen und Steuern sparen, finden Sie wertvolle Tipps, die Ihnen bares Geld sparen, sodass Sie sich ganz der neuen Einrichtung widmen können.

Die besten Tipps zum Sparen beim Umzug:

  • Lesen Sie unsere ausführlichen Tipps zum Thema "Geld sparen beim Umzug" und "Steuern sparen beim Umzug". Da haben wir Ihnen ganz detailliert zusammengestellt, wie Sie beim Umzug am besten sparen können
  • Holen Sie sich mehrere Umzugsangebote ein, zum Beispiel bei "Umzugsunternehmen finden" und suchen Sie sich ein Seriöses aus, versuchen Sie aber zu handeln!
  • Man kann nicht nur beim Umzug selbst Steuern und Geld sparen, sondern auch beim Anbieterwechsel! Vergleichen lohnt sich!
  • Sparen Sie auch bei der Mietkaution! Auf unserer Themenseite zur Mietkaution erfahren Sie, wie's funktioniert!
  • Fragen Sie Freunde und Familienmitglieder, ob diese bei der Renovierung helfen können, anstatt Handwerker zu beauftragen
  • Kaufen Sie sich nicht so vieles neu, sondern versuchen Sie lieber, Altem einen neuen Anstrich zu verpassen! Stichwort: Upcycling!
  • Verkaufen Sie online oder auf Flohmärkten alles, was Sie nicht mehr brauchen: Das füllt die Haushaltskasse und spart Ballast und Kosten beim Umzug

 

Woran Sie beim Umzug auf keinen Fall sparen sollten:

  • Umzugskartons: Haben Sie liebe zu viele als zu wenige! Die lassen sich ungenutzt auch oft zurückgeben oder sogar gebraucht weiterverkaufen
  • Umzugshelfern: The more the merrier! Glauben Sie uns: Wenn man mit zu wenigen plant, bekommt einer am Umzugstag Erkältung und der andere einen Hexenschuss. Organisieren Sie lieber mehrere Umzugshelfer und schicken Sie sie eher nach Hause oder beginnen Sie früher gemeinsam mit dem Feierabend-Bier!
  • Verpackungsmaterial: Sorgen Sie für ausreichend Papier, Luftpolsterfolie, Stretchfolie, Schaumstoff, Tape und und und... Was Sie alles haben sollten, finden Sie bei unserer "Checkliste Equipment"
  • Essen und Trinken: Und zwar für Sie und für Ihre Umzugshelfer. Die Stimmung kann ganz schnell kippen und das können Sie am Umzugstag wirklich nicht gebrauchen. Dennoch kann man ein günstiges oder ein teueres Essen organisieren, da gibt es durchaus Möglichkeiten, die lecker und nicht zu teuer sind.

 

Allerdings ist es nicht selten der Fall, dass selbst die effektivsten Sparmaßnahmen nicht ausreichen, die finanzielle Last eines Umzugs auf einmal zu stemmen. Dafür bieten wir Ihnen den Vergleichsrechner für Ratenkredite, die die riesige Einmalbelastung auf einen von Ihnen gewünschten Zeitraum strecken können. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich Ihr persönliches, kostenloses und unverbindliches Angebot zukommen!

Wie hilfreich ist diese Seite?
x
Wie kann man beim Umzug sparen?
(0/5)
(0/5)

Insgesamt 0 Bewertungen.